KULTURFAHRTEN

Samstag, 29. November 2014

PISSARRO - DER VATER DES IMPRESSIONSMUS

Planung, Organisation und Begleitung: Elke Meyer-Michael


von der Heydt-Museum: Pissarro – der Vater des Impressionismus

Jochen Stücke – Pariser Album

„Er war wie ein Vater für mich; er war ein Mann, den man befragen konnte, und etwas ähnliches wie der liebe Gott“ sagte Paul Cézanne über den Patriarchen, der bei Impressionisten wie Monet, Renoir oder Sisley Respekt und Verehrung genoss. Die hochgerühmte Werkübersicht im von der Heydt-Museum in Wuppertal knüpft an die  Reihe von Ausstellungen zur französischen Kunst des 19. Jahrhunderts an und zeigt den Lebensweg und die künstlerische Entwicklung Pissarros. Dem gegenübergestellt werden Arbeiten seiner Künstlerfreunde, um das Beziehungsgeflecht zwischen ihnen und dem „Vater des Impressionismus“ sichtbar zu machen. Großartige Werke von Courbet, Corot, Cézanne, Manet, Monet, Gauguin, van Gogh und anderen „Künstler-Rebellen“ zeigen die Entwicklung zur Moderne, z.B. den Stadtland-
schaften.

Eine wunderbare Ergänzung ist das „Pariser Album“ von Jochen Stücke, der in Krefeld an der Fachhochschule lehrt. In seinen Tuschezeichnungen, Lithographien und Radierungen verknüpft er historische, literarische und künstlerische Themen der Stadt an der Seine, in sechs Themenschwerpunkte gefasst.

Weitere Informationen zu den Hin- und Rückfahrten und den Kosten erfahren Sie in unserem Sekretariat unter 02151-777080, dienstags bis donnerstags von 9.00 bis 12.30 Uhr oder info@krefelder-kunstverein.de!